Katalin

Hallo, ich bin Katalin, geboren und aufgewachsen in einer schönen, kleinen Stadt in Transsylvanien. Während die kapitalistische Grenzen noch fest verschlossen waren, erzählte ich schon als Kind meinen Eltern, dass ich die ganze Welt bereisen würde. "Träum' nur" - haben sie mir mit einem Lächeln gesagt und das tat ich, obwohl ich noch nicht wusste, welche Kräfte dies in sich birgt.  Mit 17 nahm ich dann mein Leben endgültig in die Hand und zog nach Budapest (Ungarn) Es folgten Jahre der härtesten Lehre und Entwicklung. Mein Weg führte mich nach Jahren in die wunderschönen Mainhatten :) die mit ihrer  Vielfältigkeit und Offenheit zu meiner Wahlheimat wurde. Nach 14 Jahren rief mich Berlin auf knapp einem Jahr und bereicherte mein Leben mit einem faszinierendem Projekt und der Liebe :)

Dankbar für jede Lektion, jede Begegnung, jede Meinungsverschiedenheit - durch die ich mich in den letzten 15 Jahren in der Network Marketing Branche (auf der Corporate Seite) von blutig Anfänger (in MLM) bis hin zu oberen Management entwickelt habe - habe ich mir eine 8 monatiger Auszeit in Asien gegönnt, und konzentrierte mich auf meine Leidenschaften: Reisen, Sprachen, Yoga, neue Orte, Sitten und Gebräuche entdecken...

Zurück nach Europa haben wir uns in Wien niedergelassen, wo ich Hatha- und Rücken Yoga anbiete im 12. und im 2. Bezirk, bei Dir Zuhause oder im Büro.

Arbeite auch weiterhin als Interim Manager im Bereich Marketing, Events, PR & BR für meinen Kunden weiter ausschließlich im Network Marketing aber offen bin ich für vieles. Mehr dazu findest Du hier: www.galbovy.com

Hoffe Ihr habt Spaß beim Lesen und wir können Euch ein bisschen zum Träumen und Reisen anregen :) 

Wir sehen uns auf Reisen, auf der Matte oder im Büro :)

Alex

Hei, mein Name ist Alex, ich komme aus Berlin und schon seitdem ich ein Kind bin, zieht es mich ans Meer. Schon damals nach dem Urlaub am Mittelmeeroder der Ostsee, dachte ich „warum nach Hause fahren, können wir nicht einfach hier bleiben?"

Nachdem dann die Schule vorbei war, entschied ich mich für die Hotellerie/ Gastronomie, weil ich damals genau wusste, dass ich in der Branche überall auf der Welt arbeiten kann. Gelernt habe ich erst im Service im Interconti in Berlin und danach im Küchenteam der Weinbar Rutz.

Sofort nach der Ausbildung 2010 habe ich meine 4 Sachen gepackt und reiste für mehrere Monate nach Asien. Hier sammelte ich meine ersten Auslandserfahrungen, die Schweiz und Frankreich folgten dann später.

Meine Reise und Kochlust ist bis heute beständig, doch den Beruf als Koch habe ich an den Nagel gehangen!

Warum ich dass gemacht habe?

Weil ich damit nie meine Ziele, Träume und Wünsche erreichen werde! Ein Leben lang als Angestellter in der Küche bedeutet viel Zeit geben und dafür wenig Geld bekommen!

Mein eigenes Geschäft in der Gastronomie zu eröffnen ist, als würde ich mir Handschellen anlegen, weil ich permanent an einem Ort gebunden bin und ein großes Startkapital brauche, was ohne Kredit nicht möglich ist!

Nach langem recherchieren, habe ich mich dann dieses Jahr fest dazu entschlossen, mir alle Fähigkeiten anzueignen, um Network Marketing Profi zu werden!

Warum ausgerechnet diese Branche?

Weil ich hier die Chance erkannt habe, mir mit geringem Kapitaleinsatz ein eigens Vermächtnis aufzubauen. Dazu kann ich noch bestimmen mit wem, von wo und wann ich arbeite. Nach Urlaub und einer Gehaltserhöhung zu fragen ist nicht mehr nötig, da ich durch meinen Arbeitseinsatz selber bestimme, wieviel Geld ich verdiene und da sind bekanntlich nach oben keine Grenzen gesetzt!

Über einen persönlichen Austausch freue ich mich jetzt schon von Dir zu hören!