Chiang Mai von A bis Z, Thailand

Wir leben nun schon wieder seid 3 Wochen in Chiang Mai, haben eine Menge gesehen und erlebt und sind Dankbar für jede Minute an diesem wunderschönen Ort mit seinen wunderbaren Menschen. Diese Stadt sprudelt nur so über von kreativen Köpfen, die sich in jegliche, nur denkbare Richtung, austoben. Die meisten trifft man in dem angesagten Nimmanhemin Viertel an, was vergleichbar zu Berlin Neukölln und diversen ähnlichen Bezirken ist. Die Gastronomieszene ist breit gefächert und was Bar Hopping angeht, kommt hier wohl jeder auf seine Kosten.

Es gibt für Digitale Nomaden und die es mal werden möchten, genügend Co-working Plätze in und um Nimmanhemin. Da wir gern von zu Hause aus arbeiten und auch in unserer Unterkunft schnelles Internet haben, werden wir nur einige dieser aufzählen, sie jedoch nicht empfehlen können.

Was das Essen angeht, haben wir wohl verglichen mit Indonesien, weitaus leckeres Obst und Gemüse bekommen. Kauft man dann auch in der Saison die einheimischen Lebensmittel, sind viele davon auch noch günstiger. Ebenso was das Essen gehen betrifft, ist die Thailändische Küche um Längen vielseitiger. Chiang Mai ist bekannt für seine vegetarischen Restaurants, von denen viele in der Altstadt gelegen sind. Das liegt vielleicht unter anderem an den mehreren Wats (Buddhistischen Tempeln), dessen Mönche sich ausschließlich von pflanzlicher Kost ernähren. In der Regel bezahlt man je nach Anspruch, zwischen 2 und 5 € für ein Hauptgericht. Unsere Auswahl an Empfehlungen ist diesmal klein, aber dennoch fein. Der Lebensunterhalt ist verglichen zu Deutschland weitaus geringer und empfiehlt sich deshalb auch für Reisende mit einem kleinen Budget. In der folgenden Liste haben wir, wie beim letzten mal für Canggu auf Bali, eine Zusammenfassung geschrieben, wo Ihr sehen könnt wo man was herbekommt und vor allem wo wir auch schon selbst gewesen sind.

Lokale Märkte:

Obst und Gemüse: geöffnet: 7 Tage, 7:00 - 16:00 Uhr

 

Obst, Gemüse, Fleisch und Fisch: geöffnet: 6:30 - ca 13:00 Uhr

 

Nachtmarkt für Klamotten und Mitbringsel: 17:00 - mind. 22:00 Uhr, für Schnäppchen und mehr Ruhe, empfiehlt es sich ab Beginn!

 

Kleine Stände mit Selbstgenähten Klamotten, Essensstände wie z.B. der mit gerösteten Maronen

 

Supermärkte/Bäckerein

Rimping in der Maya Hall, unterste Etage, große Auswahl von Allem und deklariert mit z.B. Organic, Pesticid free etc...  geöffnet: ab 6:00 Uhr bis spät abends

 

Bake and Bite, Bäckerei und Frühstückslokal mit idyllischem Garten

 

Bake and Bite 2. Filiale

 

Restaurant/ Bars

Pun Pun: siehe unseren Bericht dazu hier

 

Amrita's Garden: Japanische, makrobiotische und vegetarische Küche mit Herz und Seele, Bericht folgt! Die Besitzerin kommt aus Japan, ihr Mann aus Ching Mai, sie haben einen par Monate alten Sohn, das Restaurant und der kleine Shop ist in deren Erdgeschoss, sie wohnen oben - es ist, als wäre man Gast bei denen Zuhause. Zauberhaft und sündhaft leckeres Essen!

 

Imm Aim, vegetarische, kleine Auswahl an Gerichten, mit Liebe gekocht

 

Khun Churn, vegetarisches Restaurant. Das Buffet müsst Ihr probieren. Den Bericht dazu findet Ihr hier

 

Woo Café und Kunstgalerie - ein zauberhaftes Café mit so vielen Pflanzen, dass man sich wie im Blumenladencafé fühlt :) für den großen Hunger gibt es auch eine Auswahl an thailändischen und westlichem Essen. Im Restaurant hat alles ein Preisschild (Tische, Stühle, Lampen, Deko....) alles kann man mitnehmen, und noch mehr aus dem angehängten Shop. Oben ist eine Galerie.

 

Tianzi Tea House - kleines japanisches, makrobiotisches und vegetarisches Restaurant und Teehaus, mit idyllischem Garten.

 

Café, Kaffee- und Teehaus 

es gibt so viele, schöne, gute, gemütliche Cafés, deshalb nennen wir nur ein Café, woher Ihr eine Tour zur selbsteigenen Plantagen buchen könnt (November und December) und ein Kaffeehaus, wo Ihr alles rund ums Kaffee und Tee kaufen könnt, Bialettis und viele andere Maschinen, Filter, Becher, etc.

Aka Ama Cafe - kleines gemütliches Café 

 

Hillkopf Kaffee- und Teehaus mit Barista Schulung 

 

Coworking Plätze

Punspace

 
 

Camp

 
 

Gefallen Dir unsere Beiträte? Teile die mit Anderen! 

Folge uns gerne auch auf: