Fischmarkt in Jimbaran, Bali

Wir wohnen jetzt schon seid mehreren Wochen am Meer und haben in der ganzen Zeit kein einziges Stück Fisch gegessen. Der Laden mit den Meeresbewohnern, den uns Andi empfohlen hat, finden wir bis heute nicht. Also auf auf zum Fischmarkt nach Jimbaran. Wir nehmen natürlich eine riesige Transporttasche mit, um dem Froster zu Hause einen Grund zu geben am laufen zu sein. Wir Blicken mit voller Vorfreude in den Tag und können es kaum abwarten uns das Beste vom Besten heraus zu „fischen’’.  Als wir eine Woche zuvor schon einmal vor Ort waren, gab es leider nur Tiefkühlfisch, oder den alten Lappen, den keiner bis auf die Katzen isst. Wer hätt’s gedacht? Es war, sowie gefühlt jeder dritte Tag, ein Feiertag. Doch diesmal hatten wir mehr Glück mit Frischfisch! Wie auf jedem Fischmarkt weltweit ist es wichtig, die Zähne zusammen zu beißen wenn man ein Langschläfer ist und den Wecker zu stellen. Denn wer frische Ware kaufen möchte, der muss mit einer der ersten sein, um hier etwas gutes abzugreifen. Wenn dem einen oder anderen das nicht so wichtig ist, sollte später nach „Fisch from today“ fragen und sich das gute Stück zeigen lassen. Hier in Jimbaran macht der Markt um 6 Uhr morgens auf und schließt um 7 Uhr abends. Wer morgens auch mal auf Brötchen mit Rührei und Speck verzichten kann, dem sei ans Herz gelegt, sich den Fisch draussem am Eck von den Jungs grille zu lassen. Ihr bezahlt pro Kilo 20.000 RP = 1,50€ für’s Zubereiten und nochmal 5000 für den Reis mit 2 verschieden Sambals. Super saftiges Fleisch, tolle Raucharomen, kombiniert mit der leicht süßlichen Marinade und der knusprigen Haut,  das ist eine Mahlzeit, die ihr euch auf keinen Fall entgehen lassen dürft.

Hier nochmal die wichtigsten Merkmale, woran ihr frischen

- Fisch erkennt

  1. die Augen sollten glänzen und nicht trüb sein
  2. lasst euch die Kiemen zeigen, sie müssen dunkelrot sein
  3. der Fisch darf nicht stinken und sollte keinen Schleimschicht auf der Haut haben

  ...nicht scheu sein und ruhig anfassen

- Kopffüßler (Oktapus, Kalamare, Pulpo, etc..)

  1. das Selbe wie beim Fisch
  2. die Oberfläche des Körpers muss feucht und glänzend sein
  3. die Tentakel müssen einen Widerstand bieten, wenn man leicht an ihnen zieht

 - Zweischalige Schalentiere, z.B: Miesmuscheln, Venusmuscheln, Austern, Jakobsmuscheln müssen, sofern sie mit Schale verkauft werden, lebendig sein.

  1. die Schalen sollten geschlossen sein und sich nur sehr schwer öffnen, bzw. geöffnete Schalen sich mit sehr geringem Druck fest schließen lassen
  2. der Inhalt der Schalen feucht, sauber und geruchlos sein
  3. der Körper ist fest an die Schale geheftet und auf einen kleinen Reiz, z.B. Stich oder ein paar Tropfen Zitrone mit Zusammenziehen regiert

Weiche Schalentiere, z.B. Garnelen, Langusten, Hummer, Krebse in frischem- sowie in tiefgefrorenem Zustand. 

  1. Sollten angenehm und nach Meer riechen.
  2. Ihre Füße sollten fest mit dem Körper verbunden und hart sein
  3. Die Haut des Körpers sollte straff, stabil und durchsichtig sein
  4. Kopf und Körper sollen eine helle Farbe ohne schwarze Flecken aufweisen
  5. Wenn sie noch leben, sollten ihre Augen, Fühler und Füße sich reflexartig bewegen

Wie Ihr auf den Bildern sieht, ist das Grillen eine Familienangelegenheit, die Jungs kümmern sich um das Feuer und dem Fisch, die Mutter tischt die Kokosnüsse und den Reis, der Vater ruht vor dem Laden und wischt ab und an über die Tische :)

Um den Standort herauszufinden klickt einfach links unter der Bildergalerie auf "Fischmarkt Jimbaran"

Gefallen Dir unsere Beiträte? Teile die mit Anderen! 

Folge uns gerne auch auf: