Genüsslich über die Reisfelder schauen im Betelnut Café Canggu, Bali

Das Betelnut liegt in der Raja Batu Bolong, der Straße die zum Oldman's Beach führt. Du findest es auf der rechten Seite, wenn du vom Strand aus kommst. Die genaue Kartenansicht siehst du wie immer direkt unter unserem Bericht.

Es ist ein zweistöckiges Restaurant mit Blick auf die Reisterrassen in gemütlicher Atmosphäre. Die Auswahl an Speisen, ist für balinesische Verhältnisse relativ klein gehalten, was für uns in Kombination mit einer hohen Fluktuation, ein Zeichen von guter Qualität ist. Du findest hier von einheimischen Klassikern, über mexikanische Gerichte, auch die üblichen Verdächtigen wie Burger. Der Trend mit glutenfreien Broten und veganen, hausgemachten Burgerpatties ist auch hier angekommen. Also bestellt Katalin auch gleich mal einen, mit voller Vorfreude, aus Rote Beete. Geschmacklich muss hier noch ein bisschen daran gefeilt werden, da man die Beete kaum herausschmeckt. Das Brot und die Guacomole sind dafür einwandfrei. Als Beilage kannst du dir einen Salat mit super leckerem, hausgemachten Knoblauchdip oder Fritten bestellen. Ich lass mir den Fischburger zubereiten und bin durchaus begeistert. Der Fischgeschmack steht im Vordergrund und wird unterstrichen von Limonengrass, Chili und einem Hauch von Knoblauch. Der Patty ist frisch und saftig und durch den knackigen Rohkostsalat eine gelungene Mahlzeit. Da uns beiden der Fischburger so gut geschmeckt hat, bestellen wir auch noch ein par Satés, um unseren Appetit auf Meer zu stillen. Geschmacklich ähnlich dem Patty, zart und saftig, doch das schöne ist, dass die Spieße aus Zitronengrass sind und somit noch mehr frische abgeben. Um uns vor dem Austrocknen zu bewahren, bestellen wir uns zwei frischgepresste Säfte. Die Zutaten vom „Sunshine“ bestehen aus frischem Kurkuma, Papaya, Orange, sowie Kokosnusswasser und der „Greeny“ aus Salatblättern, Apfel, Petersilie und Ingwer. Beide ein Hochgenuss, da die unterschiedlichen Aromen, sehr gut aufeinander abgestimmt sind.

Beim 2. Besuch bestellten wir uns den balinesischen Klassiker Gado Gado. Vom Anrichten und Zubereiten, steckt hier 'ne satte Portion Liebe mit drin. Der rote Reis war leicht süß- säuerlich und mit grünen Bohnen, Zwiebeln und geröstetem Knobi abgeschmeckt. Habe ihn so noch nie zuvor erlebt und kann nur sagen: eine Offenbarung! Dazu wird eingelegtes Gemüse mit einer Tomatensalsa, gekochte Eier mit Kokosmilchmayonäse, grüne Bohnen mit gerösteten Kokosflocken und damit es spannend bleibt, etwas Garnelencracker serviert.

Im Großen und Ganzen eine durchaus empfehlenswerte Adresse. Entspannte Atmosphäre und freundliches, zuvorkommendes Personal rundet das überwiegend köstliches Essen ab. Wasser kannst du dir kostenlos nehmen, haben wir noch in kein Restaurant gesehen, frischer Kokosnuss kostet gleich wie am Strand oder auf der Strasse (haben wir auch noch nicht erlebt) und die balinesische, super leckere Chock-Chock Schokolade wird für genauso viel angeboten, wie in den wenigen Supermärkten, die sie verkaufen.

Wer es sich einfach Zuhause gemütlich machen möchte, bestellt ganz einfach am Telefon.

Um den Standort herauszufinden klickt einfach links unter der Bildergalerie auf "Betelnut Cafe"

Gefallen Dir unsere Beiträte? Teile die mit Anderen! 

Folge uns gerne auch auf: