Von Morgengrauen bis Morgengrauen durch Berlin, von Imbiss bis zu den Sternen

Wie es wahrscheinlich die meisten von Euch wissen, ist Berlin die mit am meist pulsierende Stadt Europas und hat seinen Beliebtheitsgrad auf der ganzen Welt erhöht. Als ich damals 2010 allein in Asien gewesen bin, habe ich unzählig viele Leute (aller) Herren Länder kennengelernt und mit Freude feststellen können, dass entweder jeder schon einmal in der Mutterstadt gewesen ist oder unbedingt noch nach Berlin möchte. Die meisten von ihnen hatten entweder super positive Erfahrungen vor Ort gesammelt oder nur das Beste gehört.

Da ich ja selber aus der Hauptstadt stamme und viele Jahre dort gewohnt habe, konnte ich gut beobachten, dass die Anzahl der lieben Touristen von Mal zu Mal gestiegen ist :)

Aber auch die Öffnung und Schließung einiger Geschäfte, speziell in der Gastronomie, ist meinen Augen und Ohren nicht entgangen.

Der Beitrag heute soll dazu dienen, langjährig bestehende Lokalitäten, welche wir selber mit voller Begeisterung erlebt haben, an Euch weiterzuempfehlen.

Für einen guten Start in den Tag:

Die wohl beste Bäckerei Berlins befindet sich im wunderschönen Wilmersdorf und bietet über Brote, Brötchen, Kuchen, Quiches und vieles mehr, einen Einblick hinter die Kulissen, durch die offene Backstube. Alles ist in Demeter Qualität und selbst das Mehl wird vor Ort in den hauseigenen Mühlen gemahlen.

Wer Mohnkuchen mag, wird bei diesem wegfliegen, versprochen ;)

Bäckerei Weichardt - Demeter


Für den kleinen Appetit zwischendurch:

Wer Käse mag wird ihn lieben lernen, wer Käse liebt wird ihn kennen lernen. Denn die wenigsten wissen bisher, welchen Käse Deutsche Sennerein zu bieten haben. Fritz bezieht  nämlich ausschließlich hochwertigen Käse aus Deutschland. Da er alle Produzenten persönlich beim Namen kennt, ist seine Auswahl ebenso besonders, wie die dazugehörigen Geschichten! Unser Weichkäse Favorit ist der Trüffeltraum!

Blohmeyer’s Käse - Made in Germany

über: http://www.tip-berlin.de/neuer-laden-fur-guten-kase/


Zum Mittagessen darf es schon was warmes sein:

Für absolut authentische Küche sorgen die Jungs vom Centro Italia, wo Ihr in einem italienischen Supermarkt Eure Gaumen von dem hauseigenen Bistro verwöhnen lassen könnt. Bei ca. 10 warmen und kalten Gerichten, bekommt Ihr tip top frische Ware, die ohne geschmacklich zu übertünchen, auf den Punkt gebracht sind. Die Jungs von der Bar sind wie man es aus Italien gewohnt ist locker, freundlich und bringen durch ihre lebendige Art den Rhythmus in die Markthalle.

Auf keinen Fall solltet Ihr den sizilianische Klassiker Caponata verpassen, da er durch sein Süße-Säureverhältnis für uns der beste Einstieg in das Mittagessen ist.

Centro Italia


Im Prenzlauer Berg oder auch Bekannt unter Schwabylon, findet Ihr einen authentischen Italiener mit Vorliebe für Bioprodukte. Mit Focus auf die Qualität der Zutaten, wird hier ehrliche Italienische Küche, wie man sie aus dem Süden kennt, serviert. 

Auch wenn kein Platz mehr für Süßes im Bauch ist, verlasst Ihr auf keinen Fall den Laden, bevor Ihr das Tiramisu nicht probiert habt!

Papa e Ciccia - Bio zertifiziert


Das erste Cleaneating Restaurant Europas findet Ihr im angesagten Friedrichshain direkt an der Warschauer Brücke, über dem Veganz. Bei lockerer Atmosphäre und einem professionellen Service, könnt Ihr zwischen verschieden Schüsselgerichten auswählen. Da die Auswahl sich im Rahmen hält, kann man sicher sein, dass alle Zutaten täglich frisch zubereitet werden. Die Kombination ist stimmig und die Auswahl der Produkte überzeugend. Ein absolutes Muss für jeden, der in der Stadt is(s)t. Im Frühling-Sommer solltet Ihr ohne den rohen Erdbeer-Käsekuchen, nicht das Haus verlassen haben! 

The Bowl – Clean Eating


Nachmittags um 3 in Deutschland..

Die Berliner Kaffeerösterei in der Uhlandstraße hat eine Kaffeeauswahl, die einzigartig in Berlin ist. Zu den unterschiedlichsten Sorten, kann man sich auch aussuchen, wie der Kaffee aufgebrüht werden darf. Ob mit dem Vollautomaten, Frenchpress, der Bialetti oder dem traditionellen Filtersystem am Tisch, kann jeder nach Herzenslust bestellen.

Wie Ihr‘s Euch denken könnt, gibt es wieder eine Spezialität des Hauses, die Ihr nicht verpassen solltet. Ja genau, ich mein den hausgemachten Käsekuchen, der mit Oma’s auf jeden Fall mithalten kann.

Berliner Kaffeerösterei


Im Not Only Riesling in Charlottenburg oder auch Kreuzberg, werdet Ihr mit fachlicher Kompetenz beraten und auch gern an das Thema Wein herangeführt. Helen sorgt seit Jahren für gute Stimmung und steht mit Rat und Tat zur Seite. Dabei scheut sie sich auch nicht die ein oder andere Flasche zum Probieren zu geben.

Not only Riesling


Am Abend

Mein damaliger Mentor Andy Saul aus der Weinbar Rutz, hat mit seinem Team in dem kleinen aber feinem Lokal in 2015 einen MichelinStern erkocht. Was damals noch eine Dönerbude war, ist heute eines der lockersten Sternerestaurant der Stadt, wenn nicht sogar Deutschlands. Gegessen wird hier täglich in 2 Etappen von 18-21 und von 21-O Uhr. Reservieren ist erforderlich, da die Sitzplatzanzahl beschränkt ist.

Wenn Ihr vorbeischaut, dann nehmt das volle Programm mit Weinbegleitung!

Bandol sur Mer


Ich bin schon vor dem ganzen Ginhyp ein großer Gin Tonic Fan und wurde im Bryk wiedermal überrascht. Die Kombination aus Gin, Tonic und geräuchertem Lavendel, war eine absolute Offenbahrung für mich. Die Bar ist im modernen Stil eingerichtet und gibt durch indirekte Beleuchtung einen Wohlfühlfaktor. Experimentierfreudige und aufmerksame Barkeeper geben dem Ganzen den richtigen Feinschliff. Katalin ist von dem Popcorn mit .... angetan :)

Bryk Bar


Wer dann zu guter Letzt Ihr in eine ganz eigene Welt abtauchen und Euch jenseits von Raum und Zeit befinden möchtet, begebt Euch auf einen Abstecher nach Rummelsburg ins Sisyphos. Gefeiert wird hier zu elektronischer Tanzmusik in unterschiedlichen Objekten, wie dem Wintergarten oder Fabrikgebäude. Schaut das Ihr spätestens zu 0 Uhr da seid, sonst gibt es eine Warteschlange, die Euch schon mal 2 Std warten lassen kann.

Übrigens fliegen heute immer noch Leute aus ganz Europa nach Berlin, um von Freitag bis Sonntag im Sisyphos feiern zu können.

Sisyphos

Was sind Euere Lieblingsorte in Berlin? Ergänzt die Liste in den Kommentar, wir sind gespannt!

Gefallen Dir unsere Beiträge? Teile die mit Anderen!

Gerne kannst Du uns auch folgen auf: