Internations

Internations 

Es gibt eine internationale Organisation namens Internations mit 2,5 Millionen Mitgliedern in 390 Städten. Ursprünglich wurde die Organisation für Expats gegründet, damit sie sich in der Ferne leichter verknüpfen können. Diejenigen unter Euch die schon länger im Ausland gelebt haben wissen, dass es nicht so leicht ist in dem neuen Land Freunde zu finden. Egal ob Du als Angestellter oder als Selbständiger versuchst Dein Soziales/Geschäftliches Netzwerk auszubauen.

Bei Internations kannst Du Dich in Gruppen, deren Thema Dich interessiert anmelden und von da an bekommst Du Einladungen für jede Veranstaltung der jeweiligen Gruppe. Es gibt Gruppen für Frauen, Kino, Burger, Kultur, Weinverkostung, Fashion, Joggen, Outdoor, Wandern, Sprachen, Skifahren, Spontane....und ich könnte noch lange aufzählen. Das tolle daran ist, dass wenn Du verreist oder umziehst, kannst Du die Stadt ändern und sofort siehst Du die Aktivitäten in der jeweiligen Stadt und kannst Dich zu den Veranstaltungen anmelden.

Ich bin auf dieser Gruppe gestoßen, als wir von unserer Asienreise zurück sind und ich mich nach Expatsgruppen in Europa umgeschaut habe. Alex und ich gehen wöchentlich zu Internation Veranstaltungen und lernen so immer neue Orte und interessante Menschen kennen. Das verblüffendste für mich war, dass nicht nur Expats dabei sind, sondern zu 20% auch einheimische (Österreicher), die entweder neue Leute kennen lernen oder ihre Englishkenntnisse verbessern möchten. Ach ja, das habe ich vergessen, „Amtsprache“ ist English.

Viel Spaß bei Internations und lasst uns an Euerer Erfahrung teil haben :)

www.internations.org

Folge uns auf: