Kichererbsen Curry nach Goa Art

Kichererbsen Curry nach Goa Art

Jahrelang bin ich im Winter nach Goa (Indien) geflogen und so dem Winter in Europa zu entfliehen. Es ist schon wieder höchste Zeit das zauberhafte Land der Gegensätze zu bereisen :)

Bin immer in der selben „Anlage“ im Süd Goa am Meer, die Dorfbewohner kennen mich, die Beziehung zu den Mitarbeitern, aber vor allem zu der Besitzerin ist freundschaftlich und somit habe ich Zugang in die Küche. Vieles haben sie mir beigebracht und oft haben sie mir meine Lieblingsgerichte gekocht.

Dieses Curry ist eines was ich am meisten liebe, so einfach es ist, so lecker schmeckt es. Gemüse und Granatapfel sind meine spontane Zugaben von heute :)

Zutaten: Kichererbsen (eingeweicht über Nacht), Zwiebel, Knoblauch, Ingwer, bisschen Gemüse was Ihr Zuhause habt, Kokosöl, Curry Pulver, Kreuzkümmelsamen, Kurkuma, frische Koriander, Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Granatapfel.

Zubereiten: klein geschnittene Zwiebel, Knoblauch und Ingwer in Kokosöl kurz anbraten, Curry Pulver, Kreuzkümmelsamen und Kurkuma dazugeben und mitbraten. (ich gebe für uns 2: 1 gehäufte Kaffeelöffel von allen 3 Gewürzen dazu). Kichererbsen werden kurz angebraten, dann mit Wasser (nicht das Einweichwasser!) aufgegossen und zugedeckt gute 20 Minuten geköchelt. Zum Schluss das klein geschnittene Gemüse dazugeben, mit Salz, Pfeffer abschmecken und auf kleine Flamme das Gemüse gar werden lassen. Wenn es nicht mehr kocht, mit Zitronensaft abschmecken, mit frischem Koriander und Granatapfelkernen servieren.

Gutes Gelingen und guten Appetit :)

Gefallen Dir unsere Beiträge? Teile die mit Anderen! Gerne kannst Du uns auch folgen auf: