Kürbishumus mit Rote Beete 

#kürbishumus #disawistories #rezept #dill.jpg

Kürbishumus mit Rote Beete

Mittlerweile hat Humus die Herzen der Menschen auch in Europa erobert. Wir finden ihn in zahlreichen Arabischen oder Israelischen Restaurants oder eben auch in sämtlichen kleinen Lebensmittel Geschäften. Er ist durch seinen hohen Anteil an Kichererbsen und Sesam sehr nahrhaft und dient als Grundnahrungsmittel der orientalischen Küche. Humus ist nicht lange haltbar, deshalb mengen einige Hersteller konventionelle Konservierungsstoffe bei. Um die Kosten so gering wie möglich zu halten, verzichtet man ebenso gerne auf Zitronensaft und mischt z.B.Ascorbinsäure bei und würzt auch nicht nur mit Gewürzen, sondern u.a. mit Geschmacksverstärkern.

Wenn Du also Humus liebst und gerne sicher sein möchtest, was drin steckt, dann mache ihn einfach selbst!

Es gibt hierfür auch keine ausreden, von wegen „Ich habe aber keine Zeit“, denn Du brauchst zum zubereiten nur knappe 15 Min.

Passend dazu, gibt es bei uns einen Rote Beete Salat.

Wir setzen einen farblichen Akzent und geschmacklichen Kontrast durch erdige Noten, mit einem Rote Beete Salat. 

Zutaten Humus: 

  • Kichererbsen (über Nacht einweichen)
  • Butternusskürbis
  • Kurkuma
  • Kokosöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Chili gemahlen
  • Limettensaft + Abrieb

Zutaten Rote Beete Salat:

  • Rote Beete 
  • Fruchtessig
  • Salz 
  • Zucker
  • Lorbeer
  • Sternanis
  • Zimt
  • Lorbeer
  • Dill

Zubereitung: Humus

Kichererbsen weich kochen. Während dessen den Kürbis waschen, in kleine Stücke schneiden und im Kokosöl für 10 Min braten. Den Kürbis und die restlichen Zutaten in den Topf mit den Kichererbsen geben und mit dem Pürierstarb zu einer feinen Paste verarbeiten.

Zubereitung Rote Beete Salat:

Rote Beete Waschen und mit allen Zutaten bis auf Dille, je nach Größe, ca. 45 Min köcheln. Rote Beete schälen, in Stücke schneiden und ggf. nochmal abschmecken mit Öl, Essig, Salz, etc.

P.S. Wie Du Zeit sparen und unangenehme Gasentwicklung im Körper meiden kannst, erfährst Du hier.

#kürbishumus #disawistories #rezept #dill #vegan.jpg

Gutes Gelingen und guten Appetit :)

Folge uns auf: