Bananentorte

Bananentorte

Ich wollte mal was cremiges backen aber es sollte auch leicht und bekömmlich sein – und genauso ist die Torte geworden ☺

Zutaten für den Teig:

200 g Kokosfett

100 g Zucker

1 reife Banane, zerquetscht

300 g Dinkelmehl

1 Pck. Backpulver

150 Ml. Pflanzenmilch (ich habe Kokos-Reis genommen)

Für die Creme/Füllung:

500 Ml. Pflanzenmilch (ich habe Kokos-Reis genommen)

1-2 Teelöffel Vanilleextrakt

2 - 3 Teelöffel Johannisbrotkernmehl, hängt von der Milch ab. Mandelmilch ist dicker als Kokosmilch.

100 Gr. Kokosfett

100 Gr. Honig oder Ahornsirup

2-3 Bananen

Für den Guss:

1 Tafel Zartbitterschokolade

1 El. Kokosfett

Zubereitung: Milch mit dem Johannisbrotkermehl klumpenfrei verrühren, Vanilleextrakt hinzugeben und bei ständigem Rühren, 3-4 Minuten köcheln. Zur Seite stellen, bis es abkühlt.

Mehl mit Backpulver vermischen und separat das Kokosfett mit dem Zucker schaumig rühren. Jetzt alle Zutaten zu einem Teig kneten. Im vorgeheizten Ofen auf 200°C für 20 Minuten backen.

Das Kokosfett mit dem Honig/Ahornsirup schaumig rühren und dann zum abgekühlten Pudding geben.

Wenn der Teig fertig und ein bisschen abgekühlt ist, belegst Du Ihn mit Bananenscheiben, verteilst die Puddingmasse gleichmäßig darauf und stellst Ihn auf 1 Stunde in den Kühlschrank.

Zartbitterschokolade im Wasserbad mit dem Kokosfett auflösen, auf den Kuchen streichen und dich nochmal 1 Stunde gedulden, bis der Kuchen die richtige Konsistenz bekommt.

Gutes Gelingen und Guten Appetit ☺

Gefallen Dir unsere Beiträge? Teile die mit Anderen. Gerne kannst Du uns auch folgen auf: