Rote Beete Suppe mit Kichererbsen

Rote Beete Suppe mit Kichererbsen

Für die auffallende Farbe der Rote Beete ist das Polyphenol Betanin verantwortlich. Der Stoff wirkt positiv auf die Blutgerinnung, stärkt das Immunsystem und wirkt entzündungshemmend. 

Zutaten: Zwiebel, ein halber Knollensellerie, 2 Karotten, 3 Rote Beete, Kichererbsen, Rapsöl, Salz, Pfeffer, frische Petersilie.

Zubereitung: Kichererbsen ein Tag zuvor einweichen und mehrmals das Wasser wechseln (verhindert die Gasproduktion). Rote Beete schälen und kochen, Kichererbsen im neuen Wasser kochen. Zwiebel, Sellerie und Karotten schälen, klein schneiden, Rote Beete klein schneiden, Kichererbsen abtropfen lassen. Zwiebel im Rapsöl andünsten, Sellerie und Karotte hinzugeben und ein par Minuten mitdünsten. Mit Wasser auffüllen und aufkochen lassen. Bei kleiner Flamme weitere 15 Minuten köcheln, danach die Rote Beete und die hälfte der Kichererbsen hinzufügen. Nach ein Paar Minuten pürieren, mit Salz, Pfeffer und am besten Himbeeressig abschmecken und mit frischer Petersilie, sowie restlichem Kichererbsen servieren.

Mehr über Kichererbsen kannst Du hier lesen.

Guten Gelingen und guten Appetit

Gefallen Dir unsere Beiträge? Teile die mit Anderen. Gerne kannst Du uns auch folgen auf: