Lauwarmer Brokkolisalat

Kalorienarme

Nährstoffbombe

Lauwarmer Brokkolisalat

Liebst Du auch Brokkoli und hast vielleicht Schwierigkeiten damit, ihn knackig und saftgrün zu kochen? Du fragst Dich vielleicht, wie machen die das in den Restaurants und den ganzen tollen Kochbüchern? 

Dann verraten wir Dir jetzt, wie Du den Brokkoli optisch und geschmacklich auf den Höhepunkt bringen kannst!

Wir lieben es Gemüse zu dämpfen, denn dadurch bleiben die meisten Nährstoffe und der Geschmack erhalten!

Wenn Du Dir vorher noch einen leckeren Sud kochst, der in wenigen Minuten fertig ist, dann wird Dein Brokkoli zu einem wahren Geschmackserlebnis!

Dann lass uns loslegen…

Zutaten: Brokkoli, Karotten, weiße Zwiebel, Knoblauch, Ingwer, Limettensaft+Schale, Sojasoße

Zubereitung: Brokkoli waschen, in Röschen schneiden und den Stiel ebenfalls klein schneiden. Karotten schälen und in dünne Scheiben schneiden, so dass beides ca. zur gleichen Zeit fertig gedämpft ist.

Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer schälen, klein schneiden und in einem Topf mit Kokosöl, bei kleiner Flamme 5 Min. anbraten. Mit Sojasoße ablöschen und einem Glas Wasser aufgießen. Das Gemüse dämpfst Du in einem Sieb über dem Sud und deckst es mit einem Topfdeckel ab. Nach ca. 5-10 Min. sind Brokkoli und Karotten bissfest und können mit der Flüssigkeit überzogen werden. Schau vorher noch wie intensiv der Sud schmeckt und ggf. Kochst Du ihn ein oder streckst ihn mit Wasser.

Das könnte Dir auch schmecken: Brokkoli - Kürbis - Curry - Suppe

Gutes Gelingen und Guten Appetit :)

Folge uns auf:

Follow