Die 6 wertvollsten Kosmetika aus Deiner Küche

Beschäftige mich schon seit langem nicht nur damit, was ich in meinen Körper hineinführe, sondern auch damit, was ich draufschmiere – letzen Endes ist die Haut unser größtes Organ und genauso wie Heilcremes wirken (so oder so :) ) wirkt alles was wir auf unsere Haut auftragen wird.

Hier sind meine Favoriten aus der Küche

1.     Gesichts- und Körperpeeling – ausgekochter Kaffee. Nachdem Du in Deiner Bialetti einen Espresso gekocht und den Kaffee genossen hast :) kannst Du den Kaffeesatz als Peeling benutzen. Warte bis der Kaffee nicht mehr heiß ist und reibe ihn mit nassen Händen, vorsichtig auf Dein Gesicht/auf Deinen Körper. Abwaschen und bist fertig für die reichhaltige Pflege. Ach, es soll auch Cellulite beseitigen!

Kaffeesatz ist auch ein idealer Dünger!


2.     Nachtcreme / Körperlotion – Olivenöl/Kokosöl. Ich verwende beide nur als Nachtcreme auf das Gesicht, da ich sonst viel zu sehr glänze. Als Körperlotion auf die feuchte Haut auftragen. Du brauchst in beiden fällen nur sehr wenig.


3.     Mundhygiene – Sesamöl und Nelken. Sesamöl kennt Ihr bestimmt schon vom Hörensagen, es hilft gegen Zahnfleischbluten und Mundgeruch, festigt lockere Zähne, verringert Zahnbelag, bekämpft Karies und lässt Zähne wieder weiss werden. Traditionell gehört das Ölziehen aber auch zur ganzheitlichen Therapie vieler anderer Krankheiten wie Arthritis, Herzkrankheiten oder Migräne. Nelken kennen wir aus den Lebkuchen und asiatischer Küche, aber wusstet Ihr, dass er zu den besten bekannten Antioxidantien gehört und sich daher wie kaum ein zweites Gewürz zur Stärkung der körpereigenen Abwehrkraft eignet? Nach dem Essen eine Gewürznelke zerkauen und schon kann sich ihre antimikrobielle Wirkung entfalten, Bakterien sind abgetötet und wir haben einen frischen Atem. (Die Nelke ist auch ein Powerfood, werde hierzu einen separaten Artikel schreiben)


4.     Haare – Zitronensaft/Eigelb/Avocado/Öl. Shampoo kannst Du ganz einfach aus 1 Eigelb, Teelöffel Honig und Olivenöl und den Saft einer Zitrone zubereiten. Alles gut zusammenmischen, wobei Öl und Saft zum Schluss kommen. Das Shampoo ein - zwei Minuten einwirken lassen, es wird nicht schäumen, aber Deine Haare werden sauber! Haarpackung für weiche Haare: 1 Eigelb, 1 Esslöffel Mandelöl(/Kokosöl/Olivenöl) und der Saft einer Zitrone (Zitrone zum Schluss dazugeben) Auf das gewaschene, nasse Haar auftragen, einmassieren, 30 Minuten einwirken lassen, nochmal waschen und für Glanz, Zitronenwasser als Spülung benutzen.


5.     Lippenpflege – Honig. Die leckerste Lippenpflege der Welt. Auftragen, 10 Minuten einwirken lassen, ablecken und glänzen :)


6.     Gesichtspackung – eine reife Avocado zerdrücken und auf das Gesicht auftragen, 10 Minuten einwirken lassen und danach die sanfte und weiche Haut genießen. Die Vitamin E Gehalt der Avocados hat eine Zellerneuernde Wirkung.


Viel Spaß und Gute Gesundheit! Lasst mich wissen, wie Ihr damit zurecht kommt und ob Ihr noch weitere, leckere Lebensmittel aus der Küche ins Bad verfrachtet habt! Freue mich von Euch zu hören!

Gefallen Dir unsere Beiträge? Teile sie mit Anderen!

Gerne kannst Du uns auch folgen auf: